Foto: LWL/Hanna Neander

LWL-Museum für Kunst und Kultur: Interkulturelle Führungen auf Arabisch, Farsi, Urdu und Kurdisch

Ein international besetztes Team bietet im LWL-Museum für Kunst und Kultur künftig interkulturelle Führungen auf Arabisch, Farsi, Urdu und Kurdisch an.

Nach einer mehrmonatigen Schulungsphase bieten insgesamt acht Personen Geflüchteten und Migranten zukünftig Führungen auf Arabisch, Farsi, Urdu und Kurdisch im Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an.

Das Team ist multikulturell zusammengesetzt: Einige Mitglieder sind in Deutschland geboren und haben Eltern, die aus Syrien, Marokko und Pakistan stammen. Andere sind als Geflüchtete selbst erst kürzlich nach Münster gekommen.

Das Team widmet sein Führungsangebot nicht nur Geflüchteten. Interkulturelle und interreligiöse Führungen richten sich genauso an ein deutsches Publikum und laden dazu ein, Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Kulturen kennenzulernen.

Die genauen Führungsangebote und einzelnen Termine werden derzeit noch erarbeitet und im Sommer bekannt gegeben. Gruppenführungen für maximal 25 Teilnehmende sind ab sofort beim Besucherservice des LWL-Museums unter Tel. 02 51/59 07 201 buchbar.

Die Führung wird im Rahmen der monatlichen Führungsreihe “Die Welt im Museum” veranstaltet und ist kostenfrei. In Zusammenarbeit mit der Werkstatt für Bildung und Kultur e.V. lädt das LWL-Museum in diesem Führungsformat Menschen verschiedener Kulturkreise ein, ausgewählte Sammlungswerke aus ihrer ganz eigenen Perspektive vorzustellen.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto: LWL/Hanna Neander
Zur Pressemitteilung

Vorheriger Beitrag
WelcomeC@fé: Kostenloses Internet-Café im Bürgernetz-Lokal!
Nächster Beitrag
Münster Mittendrin: Großes Stadtfest mit Live-Musik, Kunst, Kultur und Sport

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

5 + 15 =

Menü