Ein essender Junge in einem Slum

Jetzt bewerben: Beiträge zur Veranstaltungsreihe gesucht, städtische Förderung möglich

Veranstaltungen gesucht! Wie auch in den letzten Jahren lädt der Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit im Herbst zu einer Veranstaltungsreihe. 2019 ist es vom 1. Oktober bis 15. November soweit. Das diesjährige Motto lautet “Armut! Was tun? Münsters globale Verantwortung”.

Es zielt ab auf die Tatsache, dass weltweit noch immer 700 Millionen Menschen in extremer Armut leben. Die Reihe soll einen Impuls dafür setzen, sich auch in Münster für eine Reduzierung der Armut zu engagieren.

Momentan beginnt die Planung. Schulen und Vereine, Verbände, Gruppen und Initiativen sind eingeladen, sich mit einer eigenen Veranstaltung am Programm zu beteiligen. Für die Umsetzung der Veranstaltung ist ein städtischer Zuschuss von 500 Euro möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 18. April.

Um möglichst viele Münsteranerinnen und Münsteraner zu erreichen, sind besonders größere Kooperationsveranstaltungen willkommen. Möglich wären zum Beispiel Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, Film- oder Theatervorführungen, Ausstellungen oder Expertenanhörungen.

Quelle und Kontakt: Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit
Foto: billycm – pixabay.com

Vorheriger Beitrag
Spenden gesucht: Hilfsorganisation sammelt in Münster Hosen für Lesbos
Nächster Beitrag
Buntes Programm zum V. Internationalen Tag der Muttersprache in Münster

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

elf + 12 =

Menü