Spenden gesucht: Hilfsorganisation sammelt in Münster Hosen für Lesbos

Veranstaltung

Noch bis zum 31. Januar sammelt die Hilfsorganisation Lighthouse Relief in Münster Hosen für die auf Lesbos gestrandeten geflüchteten Menschen. Gesucht wird alles, egal ob Männer- oder Frauenhose, ob Jeans, Jogger, Leggings oder Kordhose. Bedarf herrscht vor allem bei den Größen XS und S, Medium-Größen werden auch entgegengenommen. Von L-Größen gibt es derzeit mehr als gebraucht wird.

Lighthouse Relief unterstützt seit September 2015 die Kinder, Frauen und Männer, die im Norden der griechischen Insel ankommen. Von den Freiwilligen der Organisatzion erhalten die Menschen trockene und warme Kleidung, da ihre eigene oft durchnässt ist. Das ist wegen der nachts kalten Temperaturen vor allem im Winter ein Problem. Das Camp beherbergte bis November 2018 mehr als 6100 Personen.

In Münster unterstützt der Integrationsrat der Satdt Münster, dessen Büro als Anlaufstelle für Spenden dient, die Sammelaktion. Spenden können immer von Dienstag bis Donnerstag im Stadthaus 2 am Ludgeriplatz vorbeigebracht werden. Das Büro ist am Dienstag und Freitag von 9 bis 13 Uhr, am Mittwoch von 13 bis 16.30 Uhr und am Donnerstag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.


Adresse

Büro des Integrationsrats
Stadthaus 2, Ludgeriplatz 4-6
48151 Münster

Öffnungszeiten:
Dienstag: 9 – 13 Uhr
Mittwoch: 13 – 16.30 Uhr
Donnerstag: 13 – 18 Uhr
Freitag: 9 – 13 Uhr
Facebook-Event

Vorheriger Beitrag
Online-Datenbank für Migrantenorganisationen wird aktualisiert
Nächster Beitrag
Jetzt bewerben: Beiträge zur Veranstaltungsreihe gesucht, städtische Förderung möglich

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

fünf × 2 =

Menü