“was ich liebe…”: Tanz-Theaterstück mit 10 Menschen aus 7 Nationen

“Was ich liebe…” nennt sich die interessante neue Produktion von MAKE-Münster und des Jugendmigrationsdienstes Essen. Das Ensemble besteht aus zehn Menschen aus sieben Nationen (Syrien, Irak, Iran, Italien, Argentinien, Griechenland, Deutschland).

Gemeinsam bringen sie ein Liebes-Tanz-Theaterstück auf dei Bühne, das sich unter anderem Träumen, Erwartungen, Ängsten, Sehnsüchten, der Liebe über Grenzen hinweg, der durch Grenzen verhinderten Liebe, der Liebe zu Familie und Heimat widmet.

Zu sehen gibt es das Stück am Sonntag, 23. Juni, um 18 Uhr im Kreativ-Haus (Diepenbrockstraße 28). Der Preis für eine Karte beträgt 7 Euro.

Foto: Georg Schneider

 

Vorheriger Beitrag
Internationales ASV-Sommerfest mit Livemusik, Podiumsdiskussion und Infoständen
Nächster Beitrag
Laufaktion: Step with Refugees – 2 Milliarden km Richtung Schutz

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

11 − zehn =

Menü