Deutsch lernen in Münster

Foto: Presseamt Münster / Angelika Klauser

Foto: Presseamt Münster / Angelika Klauser

In Münster gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um Deutsch zu lernen.

Einen Überblick über professionelle Anbieter von Sprachkursen bietet das Flüchtlingsportal.

Eine umfassende Übersicht gibt es von der Cuba Arbeitslosenberatung. Das Dokument im PDF-Format beinhaltet auch kostenlose Angebote.

Eine Beratung zu Sprachkursen in Münster bietet das Sozialamt der Stadt Münster zusammen mit der Geba (Gesellschaft für Berufsförderung und Ausbildung) dienstags und freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr im Sozialamt (Hafenstraße 8) an. Ansprechpartnerin ist Juliane Schneider von der Geba. Es wird um Anmeldung gebeten unter
Tel. 01 51/61 56 14 70 oder per Mail unter jschneider@geba-muenster.de.

Sprachpaten vermitteln die Flüchtlingsinitiativen in Münster. Tandempartner vermittelt das Sprachenzentrum der Universität Münster.

Die GGUA Flüchtlingshilfe veranstaltet regelmäßig das Internationale FrauenQuasselcafé (2. Dienstag im Monat zwischen 16 und 18 Uhr). Es richtet sich speziell an Frauen.

Das Schulamt veranstaltet in den Schulferien Kurse zum Deutsch lernen. Die heißen „Mitsprache“-Kurse.

Allgemeine Hilfen zum Deutsch lernen

Weiterbildung für Erwachsene

Foto: Martin Albermann / LWL

Foto: LWL-Medienzentrum / Martin Albermann

Auf dem zweiten Bildungsweg können Schulabschlüsse nachgeholt werden.

Erste Informationen sind auf den Seiten des  Weiterbildungskollegs zusammengefasst.

Dort kann man das Abitur oder den Realschulabschluss nachholen.

Beratungen zu Bildung und Weiterbildung bietet das Schulamt Münster.

Mit dem Bildungsscheck NRW können sich Menschen bei der Finanzierung unterstützen lassen.

Kurse aus verschiedenen Themenbereichen bietet die Volkshochschule Münster.

Menü