Kindergarten: Am 5. Juli startet ein neuer Kita-Navigator

Eltern mit jungen Kindern aufgepasst: Die Stadt Münster organisiert die Vergabe von Kita- und Kindertagespflegeplätzen neu.

Am 5. Juli gehen zwei neue Seiten online, die den alten Kita-Navigator ersetzen. Neben einem neuen Kita-Navigator mit neuen Funktionen gibt es künftig auch einen separaten Kindertagespflege-Navigator.

Alter Kita-Navigator ab 25. Juni nicht mehr nutzbar

Um die Daten vom alten ins neue System zu übertragen, ist der alte Kita-Navigator aber schon ab dem 25. Juni nicht mehr zu erreichen. Er kann dann nicht mehr genutzt werden.

Die neue Anwendung beinhaltet technische und optische Veränderungen sowie neue Funktionen auf der Suchseite, im Eltern-Login und für die Kitas.

Künftig Kita-Priorisierungen möglich

Die wichtigste Änderung bezieht sich auf die Vergabe von Plätzen für ein neues Kitajahr, also für Plätze ab dem 1. August eines Jahres. Für dieses Vergabeverfahren können Eltern die von ihnen vorgemerkten Kitas zukünftig priorisieren.

Allen Nutzerinnen und Nutzern werden ab dem 5. Juli Informationen für die ersten Schritte und zur allgemeinen Handhabung der neuen Navigatoren auf den jeweiligen Internetseiten zur Verfügung gestellt.

Bei Fragen können sich Eltern telefonisch oder per E-Mail an das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien wenden: 02 51/4 92-58 77 oder kita-navigator@stadt-muenster.de.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Münster

Vorheriger Beitrag
Theater-Angebote für Jugendliche
Nächster Beitrag
Frauensportverein Münster: Neue Sport-Angebote für Mädchen und Frauen

Ähnliche Beiträge

Menü