Farsi-Filme im Cinema

Am Donnerstag, 19. August um 20 Uhr startet eine neue Film-Reihe mit preisgekrönten Farsi-Filmen im Cinema an der Warendorfer Straße 45. Es werden vier Filme gezeigt, die sich mit den Themen Gerechtigkeit, Freiheit, Frauenrechte, Gefängnis und Todesstrafe beschäftigen:

Donnerstag, 19. August 2021 um 20 Uhr: Doch das Böse gibt es nicht

Montag, 6. September 2021 um 18.30 Uhr: Nasrin

Montag, 27. September 2021 um 18.30 Uhr: Yalda

Montag, 11. Oktober 2021 um18.30 Uhr: Born in Evin

In Kooperation mit dem Verein Persisch-Deutsche Kultrubrücke Poll e.V.

Es ist ein Begleitprogramm geplant.

Die Filme werden im Original mit Untertiteln gezeigt.

Weitere Informationen: 

auf den Seiten des Kinos Cinema: http://www.cinema-muenster.de/menu/home.html

beim Verein Persisch-Deutsche Kultrubrücke Poll e.V.: http://poll-muenster.de/

Bild: Titel des Veranstaltungsflyers

Vorheriger Beitrag
Frauensportverein Münster: Neue Sport-Angebote für Mädchen und Frauen
Nächster Beitrag
Stadt Münster will afghanische Ortskräfte zusätzlich aufnehmen

Ähnliche Beiträge

Archiv

Menü