„Offen geht“: Interkulturelle Wochen

Der Integrationsrat vertritt die Interessen der Menschen mit Migrationsvorgeschichte in Münster.

Er ist an politischen Entscheidungen beteiligt und organisiert Angebote für Menschen, die noch nicht so lange hier leben.

Für September hat der Integrationsrat ein buntes interkulturelles Programm zusammengestellt: Vorlesestunden für Kinder in mehreren Sprachen, Workshops, eine Ausstellung und einen Malwettbwerb.

Hier ist das Programm ausführlich beschrieben: https://www.integrationsrat-muenster.de/aktivitaeten/kulturelle-veranstaltungen/

Vorheriger Beitrag
Broschüre informiert über Minijobs in leichter Sprache, Bulgarisch, Rumänisch und Türkisch
Nächster Beitrag
Projekt „Sportlich (vor)ankommen“

Ähnliche Beiträge

Archiv

Menü