Bauklötze in Buchstabenform

MitSprache-Deutschkurse für Kinder und Jugendliche

Deutschkurse für Sprachanfängerinnen und –anfänger bietet das Projekt „MitSprache“ ab Montag, 9. Mai, an.

Die Kurse laufen zwei Wochen.

Sie sind ein freiwilliges Angebot.

Angesprochen sind neu zugewanderte Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren, die gerade nach Münster gekommen sind und noch keinen Schulplatz haben – oder zusätzlich nach der Schule Deutsch lernen möchten.

Die Kurse werden vom Amt für Schule und Weiterbildung organisiert.

Die Kurse finden vormittags (9 bis 12.15 Uhr) und nachmittags (13 bis 16.15 Uhr) in der ehemaligen Oxford-Kaserne in Gievenbeck statt.

Das Projekt „MitSprache“ hilft bei einem guten Start in den Alltag und in die Schule.

Anmeldungen bei

  • Janine Vogel (Tel. 0251 / 492-40 08, vogelj@stadt-muenster.de)
  • Dr. Agnieszka Gedack (0251 / 492-40 28, gedack@stadt-muenster.de).

Weitere Informationen auf den Seiten des Schulamts

Vorheriger Beitrag
Münsteraner Wochen gegen Rassismus 2022 gestartet
Nächster Beitrag
Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Ähnliche Beiträge

Archiv

Menü