Gruppenbild der Initiatoren des "Alles klar"-Projekte

Alltagshilfe: Broschüre “Alles klar?” jetzt auch auf Englisch und Arabisch

Komprimiert fasst die kostenlos Broschüre “Alles klar?” grundlegende gesetzliche Vorgaben zusammen, denen Jugendliche und junge Erwachsene im Alltag ständig begegnen. Ab wann darf man einen Vertrag im Fitnessstudio abschließen? Wie lange darf man feiern gehen, wenn man noch nicht volljährig ist? Und welche Regeln gelten für YouTube? Seit seiner Erstveröffentlichung im Jahr 2008 hat sich die kleine Broschüre zu einem nachgefragten und mehrmals aktualisierten Renner entwickelt.

Im September 2019 sind nun neuübersetzte Versionen der Broschüre auf Englisch und Arabisch erschienen. Sie richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchterfahrung. Aber auch als Nachschlagewerk für in der Migrationsarbeit ehrenamtlich Tätige eignen sie sich.

Redaktionell wird das Heft vom Jugendinformations- und -bildungszentrum des städtischen Jugendamtes betreut. Die übersetzten Versionen entstanden in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) der Stadt und dem Projekt “Wegweiser” des Vereins sozial-integrativer Projekte (ViP).

Die kostenfreie Broschüre gibt es auf Deutsch, Englisch und Arabisch im Jib, Hafenstraße 34, bei Kerstin Meyer (02 51/4 92-58 51, meyerkerstin@stadt-muenster.de) und im KI (02 51/4 92-70 81, ki-muenster@stadt-muenster.de ). Auf den Seiten des Jib steht die deutsche Ausgabe auch online.

Quelle: Pressemitteilung
Foto: Klaus Fröse (ViP), Alina Quasinowski (KI) und Kerstin Meyer (Jib) (v.l.; Foto: Stadt Münster)

Vorheriger Beitrag
Internationaler Street Food Markt an der Trafostation
Nächster Beitrag
Vorlese-Café in Coerde: Musikalische Lesung auf tamilisch und deutsch

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

zwölf − drei =

Menü