Münster mittendrin: Domplatz Bühne

Münster Mittendrin: Großes Stadtfest mit Live-Musik, Kunst, Kultur und Sport

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr feiert Münster am zweiten Juli-Wochenende (8.-10. Juli) die zweite Auflage des Stadtfests im neuen Format. Das Organisationsteam von der “Münster Mittendrin GmbH” bietet im Herzen der Stadt auf sechs Bühnen und auf sechs weiteren Plätzen ein Programm mit nationalen und internationalen Stars, attraktiven Künstlern aus der Region und originellen Mitmach-Inszenierungen. Es verknüpft im dreitägigen Programm Bewährtes aus 2015 mit neuen Ideen und Aktionen.

Schauplatz von “Münster Mittendrin” sind zwölf Veranstaltungs-Inseln, die die Stadt als Veranstalter zur Verfügung stellt. Dort sind die Besucherinnen und Besucher generationenübergreifend zum Feiern, Staunen und Genießen eingeladen. Das Programm verspricht Musik, Kunst, Kultur und Sport in unverwechselbarer Atmosphäre.

Musikbühnen befinden sich auf dem Domplatz, dem Drubbel, beim Stadthaus 1, auf dem Syndikatplatz, bei der Dominikanerkirche und dem Erbdrostenhof. Der illuminierte Prinzipalmarkt bietet Kulinarisches, der Harsewinkelplatz steht im Zeichen des Handwerks, die Stubengasse verwandelt sich mit 120 Tonnen Sand, Palmen und Liegestühlen in einen Stadtstrand. Ein kühles Bier gibt es im Westfälischen Biergarten an der Lambertikirche. Kinder können sich in der Familien-Erlebniswelt auf dem Platz des Westfälischen Friedens austoben.

Alle Infos: mittendrin.ms
Foto: Münster Mittendrin GmbH

Vorheriger Beitrag
LWL-Museum für Kunst und Kultur: Interkulturelle Führungen auf Arabisch, Farsi, Urdu und Kurdisch
Nächster Beitrag
Naviki: Fahrrad-Routenplaner jetzt auch in Arabisch

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

5 × 1 =

Menü