Tanztheater mit dem Tete Adehyemma Dance Theatre (Ghana)

18. Afrika Festival startet: Spannende Einblicke in die Kultur Afrikas

Am Donnerstag, 7. Juni, startet das Hauptprogramm des diesjährigen Afrika Festivals. Bis zum 17. Juni bietet es spannende Einblicke in die Kultur des afrikanischen Kontinents. In diesem Jahr steht es unter dem Motto “Sprache der Macht – Macht der Sprache”.

Das → umfangreiche Programm des Festivals umfasst unter anderem Konzerte, Vorträge, eine Ausstellung, Diskussionen, einen Poetry-Slam-Abend und Filmvorführungen. Höhepunkt ist wie jedes Jahr ein großer afrikanischer Markt im Rathausinnenhof. Der Markt findet am 16. und 17. Juni statt.

Den Auftakt bildet ein Themenabend im internationalen Zentrum “Die Brücke”, der unter dem Festivalmotto steht. Nach der offiziellen Eröffnung folgen Vorträge und Podiumsdiskussionen mit den Referent*innen Dr. Ari Awagana (Uni Leipzig), Dr. Ishraga Mustafa Hamid (Wien) und Melanie David M.A. (Uni Münster). Es moderiert Dr. Rémi Tchokothe (Uni Bayreuth).

Zum Abschluss gibt es ein afrikanisches Buffet. Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen. Veranstalter des bunten Festivals ist der Afrika Kooperative e.V.


Termine:

18. Afrika Festival Münster
7.-17.6. unterschiedliche Veranstaltungsorte
Zum Programm

Foto: Tanztheater mit dem Tete Adehyemma Dance Theatre (Ghana) am 8. Juni im Kreativ-Haus (Diepenbrockstraße 28), 20 Uhr

Vorheriger Beitrag
“Auf den Weg machen und mutig sein”: Interview mit der Migrationsbeauftragten beim Jobcenter Münster
Nächster Beitrag
Entspannen, quatschen, trainieren: Zu Besuch beim Sportkurs “Fitness und Entspannung für geflüchtete Frauen”

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

11 + neunzehn =

Menü